1769 - 2019  - 250 Jahre -   Wir feiern die Kapelle. Feiern Sie mit!


KULTUR KONZERT IN DER Pfarrkirche Gutweiler - 2G+

STABAT MATER VON PERGOLESI

 

Giovanni Battista Pergolesi vollendete sein berühmtes Stabat Mater 1736 kurz vor seinem Tod, als er mit nur 26 Jahren an Tuberkulose starb. Sein Werk lebte weiter, in den folgenden Jahren wurde es zu einem der meistkopierten Stücke des Jahrhunderts. Die Komposition, die Bewunderer von Bach bis Wagner fand, ist von hoher Emotionalität und einer harmonisch- bewegten Tonsprache geprägt. Das von der Oper inspirierte Werk voll ergreifender Melancholie beweist in seinem Mitgefühl mit der trauernden Mutter Jesu seine ungebrochene Attraktivität bis in unsere Zeit.

 

Am Sonntag, dem 14.11., musizieren um 17 Uhr in der Pfarrkirche Gutweiler Evelyn Czesla (Sopran), die 13 Jahre als Solistin des Trierer Opern-Ensembles dem Theater Trier angehörte, Silvia Lefringhausen (Alt), die aktuell am Trier Theater singt und Uli Krupp, dem neuen Vorsitzenden der Kammermusikalischen Vereinigung am Cembalo mit einem Streichquartett.

 

Es gilt die 2G+Regel mit Nachweis, was bedeutet, dass bei Warnstufe 1 lediglich 25 Nichtgeimpfte oder Nichtgenesene mit aktuellem Test Einlass haben. Der Eintritt ist wie üblich frei, aber um eine Spende wird gebeten.

 

Das Foto zeigt von links nach rechts:

Evelyn Czesla, Uli Krupp, Silvia Lefringhausen

Fotograf: Nico Wouterse


kultur konzerte in der Ausstellungshalle Natursteine Weber

Sonntag, 19.09.2021, 18 Uhr, in der Ausstellungshalle Natursteine Weber

DIE GANZE WELT IST BÜHNE

Ein Shakespeare-Abend

Das Parnass-Ensemble präsentiert berühmte Szenen aus Romeo und JuliaHamlet oder dem Sommernachtstraum und lässt die Lebenswelt des berühmten Dichters lebendig werden.

Text/Regie: Claudia Dylla

Musik: Angela Simons (Violoncello)

 

Sonntag, 03.10.2021, 18 Uhr, in der Ausstellungshalle Natursteine Weber

„Du bist mîn, ich bin dîn“

Lieder und Tänze der Renaissance

Der Spielkreis für alte Musik spielt mit Schalmei, Gemshorn, Cornamuse oder Rankett u. a. auf Nachbauten historischer Instrumente.

Leitung: Brigitte Unterrainer

 

Die Konzerte finden unter Auflage der 3G-Regel – Geimpft-Genesen-Getestet (mit Nachweis) statt.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!




 Auftakt der Kulturkapelle Korlingen


Nach der sehr gut besuchten Online Filmvorführung am 20.05.2021 beginnt die Kulturkapelle Korlingen endlich ihre Veranstaltungsreihe 2021.

Sonntag, 13.06.21, um 18 Uhr in der Ausstellungshalle von Natursteine Weber, Zum Steinbruch 28, Korlingen
Pater Albert Seul aus Klausen liest aus seinem neuen Buch Sanfte Pfoten, nasse Flossen und nackte Füße auf dem Weg zu Gott. Sensibel zu werden für unsere Mitgeschöpfe und ihre Sprache und Bedeutung für uns unter dem Aspekt der christlichen Ethik zu sehen – das ist das Leitmotiv der Tier-Geschichten in diesem Buch. Anschließend Diskussion.

Am Sonntag, 27.06.21, um 18 Uhr am selben Ort unternehmen Elisabeth Kretschmann (Flöten) und Ralf Hansjosten (Spinett) eine Reise durch das Europa der Renaissance und des Barock mit abwechslungsreichen Werken in verschiedenen Stilen u. a. von J. P. Sweelinck, J. Chr. Pepusch, G .Ph. Telemann und J. Cabanilles.

  • Eintritt frei - Hutgage
  • Max. 100 Zuhörer
  • Besuch nur mit Nachweis nach der 3G-Regel (2x Geimpft, Genesen, Getestet mit Nachweis)
  • Unser Testzentrum im Bürgerhaus Korlingen an der K 57 ist sonntags von 9 - 12 Uhr geöffnet

PROGRAMM:

20.05.2021, 18 Uhr, online Filmvorführung, Wir sind jetzt hier.

 

13.06.2021, 18 Uhr, Ausstellungshalle Natursteine Weber:

Lesung und Diskussion - Pater Albert Seul, Klausen 

"Sanfte Pfoten, nasse Flossen und nackte Füße

auf dem Weg zu Gott"

 

27.06.2021, 18 Uhr, Ausstellungshalle Natursteine Weber:

"Ein Koffer voller Musik" -  Flöte & Spinett

 

11.07.2021, 18 Uhr,  !FÄLLT LEIDER AUS!

Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben:

"The Rambling Rovers - Irish Folk"

 

05.09.2021, 11 Uhr,

Vorplatz der Kapelle

OpenAir Frühschopppenkonzert

rEEd buLLs - Saxophon Quartett

 

19.09.2021, 18 Uhr, Ausstellungshalle Natursteine Weber:

Shakespeare Abend: "Die ganze Welt ist Bühne. - Parnass-Ensemble, Claudia Dylla/Text, Angela Simons/Violoncello

 

03.10.2021, 18 Uhr, Ausstellungshalle Natursteine Weber:

Spielkreis für alte Musik - Brigitte Unterrainer und andere

 

14.11.2021, 17 Uhr,

Pfarrkirche St. Cosmas und Damian, Gutweiler

Stabat Mater

 

28.11.2021, 18 Uhr und 20 Uhr, Kapelle

Kino für die Kleinen und die Großen

 

04.12.2021, 18 Uhr, Rund um die Kapelle

Advent an der Kapelle

Budenzauber mit Musik und Gesang


20. Mai 2021 / 18:00 Uhr - Wir sind jetzt hier. - Ein Film über das Ankommen in Deutschland.

70 Teilnehmer*innen! Ein toller Abend!

Vielen Dank an die FES!

Vielen Dank an Niklas Schenck, Filmemacher!

Vielen Dank an Ahmed Al Sadoon, Mitwirkender im Film!

Vielen Dank an Sven Teuber, MdL!

Vielen Dank an Mihaela Milanova, Beirat f. Migration und Integration Trier!

Vielen Dank den über 70 Teilnehmer*innen!

Vielen Dank an Helena Marx, Moderatorin und Initiatorin für diesen bewegenden Abend!

 

Interessante Links zum Thema:

Wir sind jetzt hier (fes.de)

Beirat für Migration - Startseite (beirat-fuer-migration.de)

Doku: "Wir sind jetzt hier" - WDR 3 Kultur am Mittag - WDR 3 - WDR Audiothek - Mediathek - WDR

 

Die Veranstaltung fand auf Initiative der Kulturkapelle Korlingen in Kooperation mit der Friedrich Ebert Stiftung statt – wir danken allen Aktiven, allen voran Helena Marx.

 

Anbei einige weitere Hintergrundinformationen / Lese-Empfehlungen:

FES Themenportal

Themenportal Flucht, Migration, Integration (fes.de)

 

Migration gestalten: gerecht und global

https://www.fes.de/themenportal-flucht-migration-integration/migration-gestalten/

 

Themen-Newsletter

Newsletter-Bestellung (fes.de)

 

Link zur FES-Studie

Umfrage: Was die Deutschen über Migration denken (fes.de)

 

FES-Publikation:

Das pragmatische Einwanderungsland

Das pragmatische EInwanderungsland (fes.de)

 

FES-Publikation

Miteinander in Vielfalt:

Leitbild Miteinander in Vielfalt (fes.de)

 

Arbeitsgemeinschaft der Beiräte für Migration und Integration RLP

Startseite - Rheinland-Pfalz (agarp.de)

 

Empfehlung von Niklas Schenck:

Infos zu der Idee, Verfahren VOR der Flucht übers Mittelmeer durchzuführen (“RESETTLEMENT”), finden Sie unter  Resettlement und Humanitäre Aufnahme in Deutschland und in Gerald Knaus’ Buch “Welche Grenzen brauchen wir” unter www.grenzen.eu Eine der vielen Gruppen von Ehrenamtlichen, die ihre Energie gerade rund um die Landtagswahlen einer grundlegenden politischen Reform zuwenden, finden Sie hierüber: Home (unserveto-bayern.de)

Achtung, jetzt kommt so ein richtiger Werbeblock: Falls Sie sich für frühere Projekte von uns interessieren: Die finden Sie unter home - Stories from Afghanistan (vonwurmbseibel.com) oder Niklas Schenck (killdarlings.de) – dort finden Sie z.B. einen Text im SZ-Magazin über unsere Fluchthilfe für Hasib und unser Zusammenleben als Familie – und einen Text für GEO, für den er sein erstes Jahr hier fotografiert hat. Unseren letzten Kinofilm können Sie unter wFilm - TRUE WARRIORS - Dokumentarfilm streamen.  // Und schließlich: Ronja hat ein Buch aus Afghanistan geschrieben, “Ausgerechnet Kabul”, das finden Sie unter buch - Stories from Afghanistan (vonwurmbseibel.com)

 

Der Film über Bokel, Empfehlung von Ahmed AL-Sadoon:

Ein Dorf voller Zirkuswagen | NDR.de - Fernsehen - Sendungen A-Z - Die Nordstory

 

und ganz allgemein:

Link zur FES: Friedrich-Ebert-Stiftung (fes.de)

 

Link zur FES RLP-Saarland: Regionalbüro Rheinland-Pfalz / Saarland (fes.de)


Spontane Rückmeldungen im Chat, während der Veranstaltung:


Für mehr Informationen zur kultur kapelle korlingen melden Sie sich für unseren Newsletter an unter: tiny.cc/kapelle

 

 

Hier zum Newsletter anmelden!


Kultur Kapelle im online Format? Man muss ja nicht jeden Trend mitmachen...

 

Die Veranstaltungen im Herzen Korlingens leben schließlich vor allem vom Raum und der realen Begegnung die dort in den letzten Jahren statt-

fanden und an die wir uns alle gerne zurück-erinnern (und die wir bald hoffentlich wieder erleben dürfen!).

Trotzdem kann ein online Format sich lohnen, Menschen zusammenbringen die sich sonst nicht treffen würden.

 

 

Deshalb zeigen wir am 20.05.2021 um 18 Uhr online die Dokumentation „Wir sind jetzt hier“.

Anschließend an die Doku folgt ein Filmgespräch mit den Produzent*innen und einem der Protagonisten.

 

Zur Teilnahme ist ein mobiles Endgerät mit Internetverbindung notwendig. Nach der erfolgreichen Anmeldung bekommen sie einen Link zum Film per Mail zugesendet.

 

Donnerstag, 20.05.2021, 18-19:30 Uhr, im virtuellen Raum (Zoom)


Vorstellung Heimatbuch

Am Sonntag, 08.11.2020 wird das heimatbuch in der Ausstellungshalle Weber, im Steinbruch um 18:00 Uhr mit Lesungen und musikalischer Begleitung präsentiert. - abgesagt -

 

Auch dieser Termin ist leider bereits ausgebucht.

 

Liebe Korlinger*innen,

ich freue mich sehr, dass das in eineinhalbjähriger Arbeit entstandene Buch Heimat – Korlingen damals und heute fertiggestellt ist.

Es besteht aus einem redaktionellen Teil mit Darstellungen zur Ortsgeschichte und der Kulturkapelle sowie 10 lebendigen Reportagen über unsere heimischen Betriebe und Vereine (z. B. Windrad, Steinbruch, Gaststätte, Viehzucht, etc.) und einem literarischen Teil. Darin wird die Zeit um 1769 in 10 Erzählungen wach, indem unter anderem der pfiffige Pitter dem Abt von St. Martin, Trier den Bau der Kapelle abluchst. Der Autor ist Bernhard Hoffmann, der seit 40 Jahren in der Gemeinde lebt. Das Buch hat einen Umfang von etwa 200 Seiten mit über 100 neuen teils großformatigen Farbfotos der Gemeinde, unter anderem von der Fotografischen Gesellschaft Trier. Es wurde von einem professionellen Gestalter, Matthias Marx gesetzt und erscheint in hochwertiger Ausstattung im Format 21x21 cm.

 

Herausgeber ist der Förderverein der Pfarrgemeinde Gutweiler.

 

Ich möchte Sie ganz herzlich zu dieser Feier einladen und Ihnen Plätze reservieren, da die Platzkapazität beschränkt ist. Dazu benötigen wir Ihre Anmeldung mit Namen und Anzahl der Personen bis zum 26.10.2020 per Email an foerderverein-gutweiler@gmx.de oder unter Telefon Bernhard Hoffmann 06588/1530 oder Martin Marx 06588/4313 859.

 

Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch.

Martin Marx, Vorsitzender Förderverein

 

 

Buchbestellung zum Preis von 22.-€ an foerderverein-gutweiler@gmx.de 


Einige Veranstaltungen müssen leider wegen der aktuellen Corona-Lage ausfallen und auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

 

Wir melden uns wieder!



Filmbeitrag



Trierischer Volksfreund, 08.09.2020
Trierischer Volksfreund, 08.09.2020

Für mehr Informationen zur kultur kapelle korlingen melden Sie sich für unseren Newsletter an unter: tiny.cc/kapelle

 

 

Hier zum Newsletter anmelden!



Für mehr Informationen zur kultur kapelle korlingen melden Sie sich für unseren Newsletter an unter: tiny.cc/kapelle

 

 

Hier zum Newsletter anmelden!